Deniasol Logo

 

 

DENIA - DAS TOR ZUR COSTA BLANCA

 

 

Deniasol

Profil/AGB

Denia Infos

geogr. Lage

IMMOBILIENSUCHE

Topangebote

Neueingänge

Appartements

Erste Strandlinie

Villen < 300.000

Villen > 300.000

Traumhäuser

Golfimmobilien

Fincas

Neubauten

Stadthäuser

Parzellen

Villen in Jávea

Villen in Moraira

Nahes Hinterland

Recht & Steuern

Datenschutz

Cookie-Hinweis

Sitemap

Folge Deniasol auf Twitter

 

español

esta página en castellano

 

this page in english

english

 

Denia 

Erfahrene Häuslebauer wissen es längst: auf den richtigen Standort kommt es an. In diesem Falle befindet er sich an der spanischen Orangenküste, der Costa Blanca, etwa in der Mitte zwischen Valencia im Norden und Alicante im Süden, beides Städte mit bester (Flug-) Verkehrsanbindung nach Deutschland. 

Dénia, das Tor zur Costa Blanca, hat etwas Magisches an sich: man fühlt sich hier sofort zuhause. Hier zu bleiben fällt leicht. Viele Menschen sind für immer hier geblieben, haben in Dénia eine neue Heimat gefunden. Vor Jahrhunderten ebenso wie heute. Zum Teil liegt dies am hervorragenden Klima der Levante-Küste: mit einer mittleren Jahrestemperatur von 19°C und mehr als 300 Sonnentagen im Jahr gehört diese zu den gesündesten Orten der Welt. So hat es die Weltgesundheitsorganisation WHO vor Jahren amtlich festgestellt. Das Heilklima Dénias wird von Medizinern insbesondere bei Herz-, Kreislauf- und Gichtbeschwerden und bei Erkrankungen im Bereich der Atemwege empfohlen und hat unzähligen Menschen Linderung und Heilung ihrer Beschwerden beschert.

Dénia hat für jeden etwas zu bieten: feinsandige Strände, spektakuläre Felsenküste, farbenprächtige Fiestas (hier bietet keine andere spanische Stadt mehr), fünf 18-Loch-Golfplätze in Reichweite, entworfen u.a. von den spanischen Weltklassegolfern Severiano Ballesteros  und José María Olazábal und unzählige Möglichkeiten, das kristallklare Wasser des Mittelmeeres zu geniessen. Jahr für Jahr werden die Strände Dénias für ihre Sauberkeit mit der begehrten "Blauen Flagge" der EU ausgezeichnet.  Las Marinas im Norden der Stadt bietet 15km feinsandiger Strände, ideal zum Schwimmen, Windsurfen, Sonnenbaden oder Sandburgenbauen, wobei die Strände auch im Sommer nie überfüllt sind. In reizvollem Kontrast dazu stehen die Felsenbuchten von Las Rotas im Süden mit dem nahen Meeresschutzgebiet des  Kaps San Antonio, ein Paradies für Angler, Schnorchler und Taucher. Und sollten Sie nach soviel Aktivitäten Hunger verspüren, werden Dutzende Feinschmecker-Restaurants und buchstäblich Hunderte Tapas-Bars auch ihre ausgefallensten Wünsche erfüllen. Probieren Sie unbedingt das köstliche Reisgericht "Arroz a banda" oder die berühmte Garnelenart "Gamba de Dénia" - sie gilt unter Gourmets als die beste der Welt. Dies hat auch die Weltkulturorganisation der Vereinten Nationen gewürdigt: Dénia erhielt 2015 den begehrten Innovationspreis der Gastronomie der UNESCO.

 

La Marineta Cassiana-Strand            Steilküste in Las Rotas

Denia Yacht Club

Der Hafen Dénias bot schon vor Jahrhunderten Seefahrern Schutz. Während im Handelshafen in erster Linie die Fährschiffe anlegen, die Dénia mit den Baleareninseln Ibiza, Mallorca und Formentera verbinden, bieten der Sporthafen und die neuerbaute Marina über 1.000 Liegeplätze für Yachteigner und Gastboote. Die perfekten technischen Einrichtungen der Häfen erlauben Wartungs- und Reparaturarbeiten an Wasserfahrzeugen aller Grössen.

 Mandelblüte

Die Lage Dénias inmitten von Orangen- und Zitronenhainen am Fusse des imposanten Berges Montgó, heute Naturschutzgebiet, ist beeindruckend schön. Der Montgó bietet mit seinen zahlreichen endemischen Pflanzen während des ganzen Jahres ein lohnendes Ausflugsziel für Wanderungen. Der Aufstieg zum 753m hohen Gipfel ist speziell im Sommer schweisstreibend, belohnt aber mit spektakulären Ausblicken. An klaren Tagen zeichnet sich die felsige Silhouette der Insel Ibiza schemenhaft am Horizont ab und lädt den Betrachter zu einem Ausflug mit der neuen Schnellfähre ein, die die 100km Entfernung von Dénia in nur zwei Stunden bewältigt.

 Fast ferry con el impresionante Montgó en el fondo 

Dénia ist voller Leben, Farben und mediterraner Lebensfreude. Ein Besuch einer seiner berühmten Fiestas ist ein absolutes Muss, die Auswahl ist reichlich: Die Fallas (farbenprächtige Feier des Frühlingsanfangs) im März, das unblutige Stierspektakel Bous a la Mar im Juli oder die Moros y Cristianos (grandioses Mauren- und Christenfest in alten Kostümen) im August. Bitte klicken Sie auf den Tourist Info-Link für weitere Informationen über diese Feste.

Moros y Cristianos in Denia            Bous a la mar en Denia

Fallas in Denia

 Nützliche Links zur weitergehenden Information und Reiseplanung:

smartbutton

smartbutton

smartbutton

smartbutton

smartbutton

smartbutton

smartbutton

smartbutton

         

Enzio Gehrig & Asociados

Property Consultants

Dénia (Costa Blanca)

 

   

Top

   Enzio Gehrig & Asociados - Tel. +34 650568428 - E-mail: verkauf@deniasol.com - Internet: www.deniasol.com